Dienstag, 23. Mai 2017

my new love ¦ butterfly-chair



leute ich bin so was von happy! 
ich bekam dieses wunschteil zwar schon an weihnachten, aber noch immer bin ich freuer und flamme für meinen butterfly-chair...und heute kam der tag, an welchem ich zeit fand, ihn ins rechte licht zu rücken!

wie kam ich zu dem lieblingsteil:
mein papa hatte ne echt coole broki in lanzenhäusern gefunden und war auf der suche nach einem sekretär für sein office. als er nun am rumstöbern war, sah er eine kommode und musste an mich denken... schnell das handy gezückt und ein foto geknipst, welches er mir beim nächsten nachtessen mit meinem eltern zeigte... 
die kommode war weniger meins... aber was ich in der ecke des fotos entdeckte, liess mich vor verzückung aufjucken! 
da war er! ein butterfly-chair... oiiii ich war hin und weg... 
als ich mich ein paar tage später meldete, war der sessel schon weg... ganz ganz grosses sniiiifff...

an weihnachten sollte ich dann meinem papa helfen, den wein aus dem auto zu laden und siehe da... es lag ein butterfly-chair neben dem wein! 
nochmals von herzen ein ganz grosses MERCI an mama und papa! ich lieb das teil wirklich sehr.





Mittwoch, 17. Mai 2017

das haus ¦ upcycling - alte lichterkette



schon etwas länger hatte ich diesen post im kopf, doch immer kam etwas dazwischen! doch nun ist er an der reihe!

ich hatte ne riiichtig alte lichterkette, welche noch aus meiner wohnung stammte und dort immer schön draussem auf dem balkon rumhing. dementsprechend sah sie auch aus... ziemlich heruntergekommen, ausgeblichen und schmuddelig...

doch style hatte sie schon immer und brauchte nur ne kurze schönheitskur!

als erstes die löcher mit haushaltspapier oder zeitung zustopfen...


danach die lichterkette mit auqua-lack-spray in matt ansprühen... töööörööö ferrrdig is dat jute ding! und die kette sieht wie neu aus.

nun ultracoole birnen in die fassung und das style-teil ist ready.



und schon hängt sie an der wand und zaubert mir ein lächeln ins gesicht...


Samstag, 13. Mai 2017

das haus ¦ frühlingsgefühle sind eingezogen


ihr habts sicher bemerkt, ja es war länger ruhig auf dem blog... das hat zum einen damit zu tun, dass im winter ein umbau keinen sinn und spass macht und zudem auch mal eine pause sein musste! denn soll ja schliesslich auch weiterhin freude bereiten das liebe werkeln... 

zudem hatte sich der garten etwas arg aufgedrängt... ja der eine baum fand es nicht mehr allzu prickelnd bei uns rum zu stehen und legte sich kurzerhand hin... gottlob verfehlte er das haus und machte es sich auf dem rasen bequem! 
fazit: ich kann nun auf meiner bucketlist das thema "baum mit motorsäge zerteilen" durchaus als erledigt ansehen :)

gut zurück zum eigentlichen post, klar der garten lässt die frühlingsgefühle auflodern und diese wollte ich auch in der wohnung etwas wiederspiegeln! weiter hatten mich schon viele leute gefragt, wie es denn momentan bei uns aussieht...
bedeutet: teppiche wurden in den keller gepackt, hellere stoffe durften einziehen, all die laternen sind wieder im garten, mehr glasvasen wurden aufgestellt und im grossen und ganzen wurde es luftiger...

hier nun ein paar impressionen